Planung des Neubaus der Jugendfreizeiteinrichtung in der Triffstraße

Vom 16.03.2018 bis zum 07.04.2018 machten sich Kinder und Jugendliche aus der Spandauer Neustadt auf den Weg in unterschiedlichen Phasen den Neubau der Jugendfreizeiteinrichtung in der Trifftstraße zu planen.

Phase 2:

In einer zweiten Phase machten sich die Teilnehmer*innen auf den Weg und entwarfen ein digitales Modell ihrer neuen Jugendfreizeiteinrichtung. Gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen des CIA-Spandau wurde vom 26.-30.Mai mit Minecraft die neue Jugendfreizeiteinrichtung gebaut.
Ein Rundgang durch diese Einrichtung könnt ihr machen, wenn ihr euch den Film weiter unten auf dieser Seite anschaut.

Phase 1:

Gemeinsam mit Mentoren*innen des Peer-Netzwerk Spandau überlegten Kinder und Jugendliche der Spandauer Neustadt in zwei Workshops am 16. & 17.März sowie am 23. & 24.März im BDP Koeltzepark:

  • Was gefällt mir gut an der Einrichtung, die ich derzeit besuche und sollte daher auf keinen Fall in einer neuen Jugendfreizeiteinrichtung fehlen?
  • Was stört mich in der Einrichtung, die ich derzeit besuche und sollte daher unbedingt in einer neuen Jugendfreizeiteinrichtung geändert werden?
  • Welche Angebote sollte es in der neuen Einrichtung unbedingt geben und was brauchen wir dafür?

Hierzu besuchten die Teilnehmer*innen das Klubhaus Spandau und unterhielten sich mit Mitarbeiter*innen und Besucher*innen über Ausstattung und Angebote.

Die Ergebnisse dieser Workshops stehen hier zum Download bereit.

Phase 3:

In einer dritten und letzten Phase haben die Kinder und Jugendlichen dann ein reales Modell der von ihnen geplanten Jugendfreizeiteinrichtung gebaut. Sie haben vom 03.-07. April geschnitten, geklebt und gemalt. Das Ergebnis ist wirklich beeindruckend.

Alle Bilder des Modellbaus stehen hier zum Download für euch bereit.

Alle Bilder des Minecraft-Projektes stehen hier zum Download für euch bereit.