Sie befinden sich hier: Jugendförderung > Peer-Netzwerk 

Spandauer Jugendliche stecken häufig voller Ideen und haben in der Vergangenheit mehrfach aufgezeigt, dass sie sich mit ihren Ideen einbringen wollen. Sie wollen aktiv an der zukünftigen Gestaltung ihres Lebensumfeldes mitwirken.

Viele Jugendliche engagieren sich bereits in Jugendfreizeiteinrichtungen, Schulen, in der Nachbarschaft und an vielen Orten mehr. Doch leider fehlen ihnen oftmals die Möglichkeiten sich gegenseitig auszutauschen oder an, auf die Bedürfnisse von Jugendlichen zugeschnittene, Qualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen.

Mit dem Aufbau des Peer-Netzwerkes Spandau sollen diese Strukturen geschaffen werden:

  • Jugendliche werden in der Ausübung ihrer freiwilligen Tätigkeit fachlich begleitet.
  • Sie nehmen an monatlichen Austauschtreffen mit anderen freiwillig tätigen Jugendlichen teil.

  • Sie können an kostenlosen Qualifizierungsangeboten teilnehmen.

  • Sie erhalten Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Ideen für Spandau und erhalten in jugendgerechter Sprache Zugang zu bezirklichen Entscheidungsstrukturen.

Derzeit sind die Peers in folgenden Angeboten tätig:

Youth Support

WiSch - Willkommen in der Schule

Bildungsbrücken - Schulergänzende Förderung

Workshops für Schulklassen

Jugendjury Spandau

Bezirksschülerausschuss

Darüber hinaus bringen sich die Jugendlichen in die Vorbereitung und Durchführung unterschiedlicher bezirklicher Veranstaltungen ein z.B. Spandauer Jugendforum und Spandauer SV-Kongress.

Hier erhaltet ihr Informationen wie ihr ebenfall ein Peer werden könnt.

Teamveranstaltung der Peers

Wir freuen uns auf Jugendliche, die sich uns anschließen wollen und uns mit ihren Ideen dabei helfen Spandau kinder- und jugendfreundlicher zu gestalten.