Sie befinden sich hier: Betreutes Wohnen > Jugend-WG 

Jugend-WG

Betreute Jugendwohngemeinschaften sind ein mittelfristig angelegtes Hilfeangebot an Jugendliche und junge Volljährige mindestens ab dem 15. Lebensjahr, die noch der pädagogischen Hilfe in Bereichen der allgemeinen Lebensführung und in Berufs-, Ausbildungs- und/oder Schulangelegenheiten bedürfen. Ziel des jungen Menschen soll es sein, in absehbarer Zeit durch begrenzte und gezielte pädagogische Hilfestellungen die eigenständige Lebensführung zu erlernen. Somit richtet sich dieses Angebot an junge Menschen,

  • die aufgrund ihrer besonderen Lebenssituation nicht in ihrer Familie leben können aber noch pädagogische Unterstützung brauchen
  • die aufgrund einer besonderen sozialen Benachteiligung bei der eigenständigen Lebensführung noch pädagogische Hilfe benötigen und
  • die einen erfolgreichen Schul- oder Ausbildungsabschluss oder dauerhafte Beschäftigung anstreben und hierbei Hilfe benötigen

Gesetzliche Grundlagen sind
• § 27 KJHG als Voraussetzung einer erzieherischen Hilfe in Verbindung mit
• § 34 KJHG sonstige betreute Wohnformen
• § 41 Hilfen für junge Volljährige, Nachbetreuung

Die Jugendwohngemeinschaften (Gruppenangebot) halten wir ausschließlich als Regelleistung vor. Eine WG hat 4-5 Plätze.

Weitere Informationen für Jugendliche!

Weitere Informationen für Fachkräfte!

Downloads

Spendenflyer.pdf

Betreutes Einzelwohnen

Betreutes Einzelwohnen ist ein mittelfristig angelegtes Hilfeangebot an Jugendliche und junge Volljährige mindestens ab dem 15. Lebensjahr

mehr

 

MuKi-Wohnen

Betreutes Wohnen für Mutter/Vater und Kind (MVK) ist ein Angebot der Jugendhilfe gemäß § 19 SGB VIII.
Zielgruppe sind minderjährige oder volljährige Schwangere ab dem 4. Monat sowie Mütter/Väter mit einem (jüngsten) Kind unter sechs Jahren.

mehr