Sie befinden sich hier: Die Insel > Beratung > Wie wir beraten 

Beratung heißt für uns: stützen, entlasten, neue Wege finden

Einzelberatung

Zur Einzelberatung kommen erkrankte Kinder und Jugendliche, ihre Eltern, Geschwister oder andere wichtige Bezugspersonen. Manchmal sind es kleine“ Fragen, die sie beschäftigen, es können aber auch ganz existenzielle Probleme sein. Wir nehmen Ihre Anliegen ernst.

Aus Erfahrung wissen wir, dass vorgefertigte Rezepte zur Problemlösung wenig hilfreich sind. Daher orientieren wir uns an ihrer persönlichen Lebenssituation.

Familienberatung

Zur Familienberatung kann die gesamte Familie kommen. Entweder zusammen mit dem erkrankten Kind, oder in verschiedenen Konstellationen: die Eltern, andere Erziehungsberechtigte, Geschwister, Großeltern...

Wir regen die Kommunikation innerhalb der Familie an und helfen miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir unterstützen die Familienmitglieder, ihre Beziehungen positiv zu gestalten und gegebenenfalls neue Wege zur Lösung von Konflikten zu gehen.

Wir stellen Ihnen Helfer zur Seite, die Sie entlasten und Ihnen helfen, den Alltag zu bewältigen.

Welche Beratungsform die richtige ist, finden wir gemeinsam beim ersten Gespräch heraus.

Wir beraten Sie persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Einzeln und als Familie. Einmalig oder in mehreren Beratungsterminen.

Wir beraten Sie in unserer Beratungsstelle und "aufsuchend": Zu festgelegten Zeiten bieten wir in anderen Einrichtungen Informationsveranstaltungen und Beratung an oder kommen auch im Einzelfall zu Ihnen nach Hause.

Machen Sie doch gleich einen ersten Termin mit uns aus. Telefon 030-862 12 13