Sie befinden sich hier: Kinderrechte > Initiativkreis > Generationen BVV 

Anträge einreichen bei der Generationen-BVV im Rathaus Spandau!

Am Mittwoch, 20. April 2016 (17:00 Uhr) findet im Bezirk Spandau wieder eine Generationen-Bezirksverordnetenversammlung ("Generationen-BVV") im Bürgersaal des Rathaus Spandau statt.

Alle Spandauer Bürger*innen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, bzw. Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr können schriftlich Anträge und Anfragen zu dieser Sitzung beim Bezirksverordnetenvorsteher bis zum 19. Februar 2016 einreichen. Bitte Geburtsdatum/-jahr und eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen auf dem Antrag vermerken und an "BVV Büro, Carl-Schurz-Str. 2/6, 13597 Berlin" oder per E-Mail an: bvv(at)ba-spandau.berlin.de senden.

Insgesamt sollen 16 Anträge und 8 Anfragen, davon je 8 Anträge und je 4 Anfragen von den Senioren und den Jugendlichen am 20. April 2015 in der Generationen-BVV behandelt werden. Einerseits wird die gewählte Seniorenvertretung die Anträge und Anfragen der Senioren sichten, andererseits werden die jugendpolitischen Sprecher*innen der Fraktionen die von den Jugendlichen eingereichten Anträge und Anfragen sichten und die entsprechende Auswahl treffen.

In der BVV-Sitzung am 20. April erhalten die Verfasser*innen der Anträge bzw. Anfragen ein Rederecht. Die Redezeit beträgt pro Antrag oder Anfrage fünf Minuten für die*den jeweilige*n Verfasser*in bzw. eine von ihm benannte Person. Die in der BVV vertretenden Fraktionen haben ebenfalls nur eine Redezeit von fünf Minuten pro Antrag oder Anfrage.

Für Nachfragen steht Ihnen der BVV-Vorsteher, Herr Joachim Koza, unter der
Telefonnummer 030-90279-2404 zur Verfügung.

Hier geht es zu der Pressemitteilung des Bezirksamts zur Generationen-BVV.