Sie befinden sich hier: Kinderrechte > Initiativkreis > Weltspieltag Spandau 

Weltspieltag Spandau

Jährlich zum 28. Mai möchten wir gemeinsam mit euch den Weltspieltag in Spandau gestalten!
Wir laden Kinder und Jugendliche (auch in Begleitung Erwachsener) ein, um ihr "Recht auf freies Spiel" lautstark einzufordern!

Die Idee hinter dem Weltspieltag: Kinder und Jugendliche denken sich selber Spielideen aus und bringen Entsprechendes mit. Dank der tatkräftigen Unterstützung von vielen Spandauer Jugendeinrichtungen und Spandauer Jugendlichen konnten wir uns in den vergangenen Jahren an folgenden Aktionen erfreuen:

  • Basketballturnier
  • Brettspieltisch
  • Riesen 4gewinnt
  • Völkerball
  • Kinderschminken
  • Luftballons aufblasen
  • Riesenmikado
  • Kunstaktion
  • Spielekiste (Federball, Jonglage, Stelzen…)
  • Fahrzeugbesichtigung des Technischen Hilfswerkes
  • Lagerfeuer Stockbrot
  • Sandsackweitwurf
  • Trommeln
  • Dosenwerfen
  • Slackline
  • Twister
  • Kartoffellauf
  • afrikanische Kinderspiele
  • Zumbatanz
  • Musik mit DJ

Der Weltspieltag wird vom Initiativkreis Kinder- und Jugendbeteiligung in Spandau und Kompaxx e.V. Beteiligungsbrücken koordiniert. Der Initiativkreis ist ein monatliches offenes Treffen mit mehreren Trägern aus dem Jugend- und Bildungsbereich in Spandau, dem Jugendamt, dem Quartiersmanagement, Mitgliedern des JHA, sowie der Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin.

Beim Weltspieltag bringen Kinder und Jugendliche das mit, was ihnen Spaß macht
Beim Weltspieltag bringen Kinder und Jugendliche das mit, was ihnen Spaß macht
DEIN Recht auf Spiel
DEIN Recht auf Spiel

Mehr Infos zum Weltspieltag

Infos zum Hintergrund des Weltspieltages gibt es hier:

www.recht-auf-spiel.de