Kinder- und Jugendrechteberatung

Selten wissen Kinder und Jugendliche, dass sie Rechte haben, geschweige denn welche. Das komplizierte Rechtssystem mit seinem Fachjargon ist jungen Menschen selber selten zugänglich.

In Kooperation mit dem Jugendberatungshaus Spandau sollen Kinder und Jugendliche über ihre Rechte in Elternhaus, Gesellschaft und Schule bzw. Ausbildung anhand eines niederschwelligen und kostenneutralen Angebotes informiert und beraten werden.

Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern, Lehr- und Fachkräfte sollen sich bei dem Angebot zu Themen wie Streit mit Lehrer*innen, Freund*innen oder Eltern, Sexualität, Taschengeld, ungerechte Noten, Mobbing, Rassismus, Diskriminierung und Umgang mit sozialen Medien informieren können.

Bei Bedarf können die beratenden Projektmitarbeiter*innen an die zuständigen Stellen, Rechtsanwält*innen usw. weitervermitteln.

Beratungstermine

Eingangsbereich im Jugendberatungshaus Spandau
Eingangsbereich im Jugendberatungshaus Spandau

Leider gibt es derzeit keine Jugendrechte-Beratungstermine im Jugendberatungshaus Spandau. Du kannst gerne im Jugendberatungshaus (Hasenmark 21) vorbeischauen, dort wird weiterhin viel beraten! Die aktuellen Beratungstermine findest du auf www.jugendberatungshaus-spandau.de!

Kinder- und Jugendrechteberatung

Die Postkartenserie der Jugendrechteberatung

 

Bestellung

Die Postkarten können leider nicht mehr bestellt werden.