Haushaltsorganisations-Training - §27 (2) SGB VIII

1. Grundlage und Zielsetzung
2. Arbeitsansätze und Methoden
3. Mitarbeiter

1. Grundlage und Zielsetzung

Das HaushaltsOrganisationsTraining (HOT®) nach § 27 (2) SGB VIII ist ein ergänzendes Angebot der Leistungsbereiche der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe und wird in Kooperation mit dem Deutschen Caritasverband von Kompaxx. e.V. angeboten.

Das HaushaltsOrganisationsTraining befähigt Familien kleinschrittig zur eigenständigen und nachhaltigen Versorgung ihrer Kinder, zur Alltagsbewältigung und Haushaltsorganisation. Zielgruppen des Trainings sind Eltern/ Alleinerziehende mit Kindern mit defizitären Lebensbereichen oder junge Erwachsene, die verselbständigt werden sollen.

2. Arbeitsansätze und Methoden

Arbeitsinhalte

Beim HaushaltsOrganisationsTrainig steht das Lernen am Modell im Vordergrund. Die Trainerinnen arbeiten schwerpunktmäßig gemeinsam mit der Familie an deren jeweiligen defizitären Lebensbereichen und fungieren hierbei als Vorbild.

Die einzelnen Versorgungsbereiche können folgende sein:

  • Tagesablauf
  • Zeitmanagement
  • Einkaufen/Umgang mit Geld
  • Haushalten
  • Sauberkeit/Ordnung Körperpflege
  • Ernährung
  • Gesundheitsvorsorge
  • Wäschepflege
  • Bekleidung
  • Beschäftigung
  • Versorgung

Methoden

Die HaushaltsOrganisationsTrainerinnen:

  • vermitteln Wissen in den Bereichen Versorgung und Haushalt
  • organisieren kurzfristig, flexibel und ergebnisorientiert
  • motivieren durch positive Verstärkung
  • improvisieren bei Engpässen
  • erkennen und bestärken Ressourcen
  • befähigen zur Selbstorganisation
  • aktivieren und reaktivieren Selbsthilfekräfte
  • fördern Eigenverantwortung

Die Familien werden von den HaushaltsOrganisationsTrainerinnen bei der Planung, Dokumentation und Ressourcenermittlung mit einbezogen. Als Grundlage dienen hierfür die Dokumentationssysteme des Deutschen Caritasverbandes.

Voraussetzung für einen sinnvollen HOT Einsatz ist ein minimaler Veränderungswunsch bei den Eltern und ein Mindestmaß an Bindung zwischen Eltern und Kindern. Stehen weitergehende Probleme (z.B. starke psychische Erkrankung) im Vordergrund steht, sollte eine ergänzende Hilfe stattfinden.

3. Mitarbeiter

Für HOT werden nur berufserfahrene Fachkräfte von Kompaxx e.V. eingesetzt.
Diese verfügen über:

  • Basisqualifikation
  • interdisziplinäre Qualifikationen in Hauswirtschaft, Pflege und Pädagogik
  • zertifizierte Weiterbildung und Anerkennung zur HOT-Trainerin (Deutscher Caritasverband)

Kontakt

Alexandra Ernst
Gruppenleitung HaushaltsOrganisationstraining
Mobil: 0151 11334948
Mail: alexandra.ernst(at)kompaxx.de

Download

Flyer HOT  -   412 KB

Links

Deutscher Caritas-Verband
HaushaltsOrganisationsTraining